Aufholjagd in Paul Ricard endet mit erneutem Ausfall
Vergangenes Wochenende fand der dritte Lauf der Blancpain Endurance Series im französischen Paul Ricard statt. Nach den beiden punktelosen Läufen wollte man unbedingt Punkte sammeln. Allerdings knüpfte das Trio mit Kechele, Franchi und Colombo an die Pechsträhne lückenlos an.
Bereits im Quali konnte Frank, als schnellster Fahrer auf dem Vita4One BMW, nicht auf Zeitenjagd gehen. Ein Stein hatte sich zwischen Bremszylinder und Felge verklemmt und die Bremsleitung beschädigt.
Folglich musste man im Rennen das Feld von ganz hinten durchkämmen. Franchi konnte einige Positionen gutmachen und übergab früh an Kechele. Dieser überholte im Rundentakt das halbe Feld und befand sich schließlich auf Position 15. Doch es kam wie es kommen musste...
Bei der Jagd eines Nissans setzte Frank diesen so unter Druck, dass dieser sich verbremste. Kechele zog nach innen, um so dem Eindrehen des Nissans zu Entfliehen. Dabei drehte sich Frank jedoch auch selbst ein und berührte den Nissan mit der Heckpartie, was einen Aufhägungsbruch zur Folge hatte.
Sehr ärgerlich und erneut keine Punkte für das Trio.

Weiter geht es nun in 4 Wochen bei den 24h von Spa Francorchamps. Drückt die Daumen, dass die Pechsträhne endlich abreißt und die ersten (zahlreichen) Punkte auf das Punktekonto fließen.

geschrieben von Sebastian Schlitter, am 01.07.2013


Nürburgring 02.-04.08.2013



Free Practice 1: P5
Free Practice 2: P2
Quali 1: P9 (Kechele)
Quali 2: P16 (Schwager)
Race 1: -
Race 2: P6

LIVETIMING

LIVESTREAM

Next 5 Events
09-11.08.2013 » Red Bull Ring
ADAC GT Masters
30.08-01.09.2013 » Lausitzring
ADAC GT Masters
13-15.09.2013 » Slovakia Ring
ADAC GT Masters
22.09.2013 » Nürburgring (D)
Blancpain Endurance Series
Facebook